1 – Unregelmäßige Rechtsverletzungen
Der Globale Rechtsindex des IGB

Niederlande

Die Mitgliedsorganisationen des IGB in den Niederlanden sind der Christelijk Nationaal Vakverbond und die Federatie Nederlandse Vakbeweging.

Praxis

Browse by:

Arbeitgeber umgehen beim Abschluss von Tarifverträgen Gewerkschaften16-12-2017

Der niederländische Gewerkschaftsbund FNV berichtet, dass mehrere Arbeitgeber während des Jahres 2017 gezielt Tarifverhandlungen mit repräsentativen Gewerkschaften umgangen und stattdessen Vereinbarungen mit Betriebsräten abgeschlossen hätten. Diese Praxis steht im Widerspruch zu IAO Internationale Arbeitsorganisation Eine dreigliedrige Organisation der Vereinten Nationen (UN), die 1919 ins Leben gerufen wurde, um die Arbeits- und Lebensbedingungen zu fördern. Sie ist die für die Formulierung und Überwachung internationaler Arbeitsnormenwichtigste internationale Organisation.

vgl. Dreigliedrigkeit, IGB-Leitfaden für internationale Gewerkschaftsrechte
-Übereinkommen Nr. 98 und nimmt Tarifverhandlungen und Tarifverträgen jegliche Legitimität und Glaubwürdigkeit.

Beschäftigte für Streik bestraft 15-12-2017

Im Februar 2017 haben Beschäftigte des Unternehmens Recticel, das Weichschaumstoffe, Isoliermaterial, Bettwaren und Kfz-Innenausstattung herstellt, gestreikt, woraufhin die Jahresendprämie nur an diejenigen ausgezahlt wurde, die sich nicht an dem Streik Streik Die gängigste Form einer Arbeitskampfmaßnahme; eine kollektive Arbeitsniederlegung der Beschäftigten für eine bestimmte Zeit; kann vielfältige Formen annehmen.

vgl. Generalstreik, unterbrochener Streik, rollierender Streik, Sitzstreik, Sympathiestreik, wilder Streik, Bummelstreik
beteiligt hatten.
Derartige Vergeltungsmaßnahmen sind in den Niederlanden nicht unüblich. Der niederländische Gewerkschaftsbund FNV berichtet, dass mehrere Beschäftigte des Stahlproduzenten Buigcentrale Steenbergen nach einem Streik Streik Die gängigste Form einer Arbeitskampfmaßnahme; eine kollektive Arbeitsniederlegung der Beschäftigten für eine bestimmte Zeit; kann vielfältige Formen annehmen.

vgl. Generalstreik, unterbrochener Streik, rollierender Streik, Sitzstreik, Sympathiestreik, wilder Streik, Bummelstreik
im November 2017 zurückgestuft worden seien.
Der FNV hat zudem Besorgnis über den zunehmenden Rückgriff auf Leiharbeitskräfte als Streikbrecher Streikbrecher Arbeitnehmer, die während eines Streiks weiterarbeiten oder externe Beschäftigte, die eingestellt werden, um die Streikenden zu ersetzen. geäußert. Diese Praxis ist in den Niederlanden zwar verboten, aber der FNV beklagt, dass gegen Arbeitgeber, die gegen das Gesetz verstoßen, keine Strafen (z.B. Geldbußen) verhängt werden. Dies ist umso beunruhigender, als es an Kontrollen durch die Arbeitsaufsicht Arbeitsaufsicht Eine Behörde, die für die Einhaltung der Arbeitsgesetze und der gesetzlichen Bestimmungen zum Arbeitnehmerschutz zuständig ist und zu diesem Zweck Betriebsinspektionen durchführt. mangelt. In der Praxis haben es die Arbeitgeber leicht, die Folgen eines legitimen Streiks zu verhindern, während sie das Streikrecht der Arbeitnehmer in ernsthafter Weise untergraben.

Selbstständigen wird das Recht auf Tarifverhandlungen nach wie vor verweigert 06-02-2018

Eine Mitgliedsorganisation des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV hat vor einigen Jahren ein Gerichtsverfahren gegen die Regierung angestrengt, nachdem die niederländische Wettbewerbsbehörde NMA eine Stellungnahme veröffentlicht hatte, in der von Tarifverhandlungen über die Bedingungen von Leiharbeit (d.h. Tätigkeiten, die von Personen verrichtet werden, die nicht unbedingt der strikten Kontrolle des Arbeitgebers unterstehen und eventuell mehr als einen Arbeitsplatz haben) abgeraten wurde. Am 1. September 2015 erging ein Entscheid des Berufungsgerichtes in Den Haag, dem zufolge das Wettbewerbsgesetz nicht ausschließt, dass ein Arbeitgeber tarifvertraglich verpflichtet wird, die Bestimmungen des Tarifvertrages auch auf Selbstständige anzuwenden, vor allem, wenn es um bestimmte (Mindest-) Lohnsätze geht.
Trotz dieses Entscheides weigert sich die niederländische Behörde für Verbraucher und Markt (ACM, die Nachfolgebehörde der NMA) nach wie vor, das Tarifverhandlungsrecht von Selbstständigen, die Seite an Seite mit der Stammbelegschaft arbeiten, generell anzuerkennen. Sie verweigert beiden Gruppen von Beschäftigten ein faires Einkommen und gestattet oder fördert sogar Unterbietung. Dies stellt einen klaren Verstoß gegen die Normen der IAO Internationale Arbeitsorganisation Eine dreigliedrige Organisation der Vereinten Nationen (UN), die 1919 ins Leben gerufen wurde, um die Arbeits- und Lebensbedingungen zu fördern. Sie ist die für die Formulierung und Überwachung internationaler Arbeitsnormenwichtigste internationale Organisation.

vgl. Dreigliedrigkeit, IGB-Leitfaden für internationale Gewerkschaftsrechte
und insbesondere gegen das IAO Internationale Arbeitsorganisation Eine dreigliedrige Organisation der Vereinten Nationen (UN), die 1919 ins Leben gerufen wurde, um die Arbeits- und Lebensbedingungen zu fördern. Sie ist die für die Formulierung und Überwachung internationaler Arbeitsnormenwichtigste internationale Organisation.

vgl. Dreigliedrigkeit, IGB-Leitfaden für internationale Gewerkschaftsrechte
-Übereinkommen Nr. 98 dar. Die IAO Internationale Arbeitsorganisation Eine dreigliedrige Organisation der Vereinten Nationen (UN), die 1919 ins Leben gerufen wurde, um die Arbeits- und Lebensbedingungen zu fördern. Sie ist die für die Formulierung und Überwachung internationaler Arbeitsnormenwichtigste internationale Organisation.

vgl. Dreigliedrigkeit, IGB-Leitfaden für internationale Gewerkschaftsrechte
hat die niederländische Regierung in diesem Zusammenhang vor kurzem daran erinnert, dass das Recht auf Tarifverhandlungen auch für Organisationen gelten sollte, die Selbstständige vertreten.

© ITUC-CSI-IGB 2013 | www.ituc-csi.org | Contact Design by Pixeleyes.be - maps: jVectorMap