4 – Systematische Rechtsverletzungen
Der Globale Rechtsindex des IGB

Oman

Die Mitgliedsorganisation des IGB ist die General Federation of Oman Trade Unions (GFOTU).

Praxis

Browse by:

Arbeitgeber greifen in Gewerkschaftsangelegenheiten ein01-01-2018

Der Gewerkschaftsbund Omans, die General Federation of Oman Trade Unions (GFOTU), hat über Arbeitgeberpraktiken berichtet, die kollektive Arbeitnehmerrechte in dem Land untergraben, wie etwa durch die Manipulation von Gewerkschaftswahlen, indem arbeitgeberfreundliche Kandidaten unterstützt oder gewählten Arbeitnehmervertretern finanzielle Vorteile angeboten wurden, um ihre Entscheidungen und Aktivitäten zu beeinflussen. Es kommt zudem häufig vor, dass Arbeitgeber sich weigern, mit Arbeitnehmervertretern zu verhandeln und alternative Arbeitnehmerräte einrichten, um Tarifverhandlungen zu umgehen.
Darüber hinaus hat die GFOTU etliche Beschwerden von Arbeitnehmervertretern über gewerkschaftsfeindliche Diskriminierung Gewerkschaftsfeindliche diskriminierung Jede Praxis, die eine/n Beschäftigte/n oder eine Gruppe von Beschäftigten aufgrund einer früheren, gegenwärtigen oder zukünftigen Gewerkschaftsmitgliedschaft, legitimer Gewerkschaftsaktivitäten oder der Inanspruchnahme von Gewerkschaftsdiensten benachteiligt; beinhaltet Entlassungen, Versetzungen, Degradierungen, Belästigungen und Ähnliches

vgl. IGB-Leitfaden für internationale Gewerkschaftsrechte
erhalten, weil sie beispielweise willkürlich versetzt worden waren. Beschäftigten, die sich an Streiks beteiligen, drohen ähnliche Vergeltungsmaßnahmen, wie etwa fehlende Aufstiegsmöglichkeiten oder Versetzungen.

Gewerkschaftsvertreter entlassen09-02-2015

Am 26. Februar 2014 begannen die Beschäftigten des Unternehmens Octal Petrochemicals einen Streik Streik Die gängigste Form einer Arbeitskampfmaßnahme; eine kollektive Arbeitsniederlegung der Beschäftigten für eine bestimmte Zeit; kann vielfältige Formen annehmen.

vgl. Generalstreik, unterbrochener Streik, rollierender Streik, Sitzstreik, Sympathiestreik, wilder Streik, Bummelstreik
, um die Wiedereinstellung ihres Gewerkschaftsvertreters, Faisal Al Masahali, zu fordern, der ungerechtfertigterweise entlassen worden war, nachdem er um unbezahlten Urlaub aufgrund einer Notsituation gebeten hatte, weil er seinen Bruder bei einer ärztlichen Behandlung im Ausland begleiten wollte. Die Beschäftigten forderten angesichts steigender Lebenshaltungskosten zudem höhere Löhne. Die General Federation of Oman Trade Unions ist mit dem Arbeitsminister und der Octal-Geschäftsleitung zusammengetroffen, um die Arbeitnehmerforderungen zu erörtern, aber das Unternehmen hat die von allen Partien gebilligte Vereinbarung blockiert. Die Regierung hat Streiks in wesentlichen Diensten, worunter auch Ölgesellschaften, Raffinerien, Häfen und Flughäfen fallen, verboten.

Methanol Holding verstößt gegen Tarifvertrag25-06-2013

Die Beschäftigten der Oman Methanol Holding Company (OMC) in Sohar und von Dalma Energy in Maskat legten die Arbeit nieder, um gegen die unterbliebene Auszahlung der vom Arbeitsministerium festgelegten jährlichen Lohn- und Gehaltserhöhungen zu protestieren. Der Ministerialentscheid Nr. 32/2012 vom Januar 2012 schreibt vor, dass die Unternehmen in der Privatwirtschaft jährliche Lohn- und Gehaltserhöhungen von 3 Prozent zu gewähren haben. Darüber hinaus wurde die Inkraftsetzung des mit der Gewerkschaft ausgehandelten Tarifvertrages verweigert.

Erdölproduzent entlässt Streikende 30-06-2013

Omans wichtigster Erdölproduzent Petroleum Development Oman hat 400 Beschäftigte entlassen, die für Rentenversicherungsbeiträge und eine Krankenversicherung gestreikt hatten. Sie wurden im Anschluss an Verhandlungen unter Schirmherrschaft des Schura-Rates wieder eingestellt.

Immer noch kein Gewerkschaftsdachverband30-11-2009

Der Gründungskongress der General Federation of the Sultanate of Oman, des einzigen Gewerkschaftsdachverbandes des Landes, wurde bereits mehrmals verschoben. Er sollte letztendlich im Februar 2010 stattfinden. Ende 2008 hatte das Arbeitsministerium bei einer Erhebung 58 Unternehmensgewerkschaften ermittelt.

© ITUC-CSI-IGB 2013 | www.ituc-csi.org | Contact Design by Pixeleyes.be - maps: jVectorMap